Nur noch 1x schlafen! Die letzten Infos.

So, die letzten Infos bevor es morgen losgeht.

Die Workshops sind leider voll. Vielleicht habt ihr aber vor Ort Glück, falls Menschen abgesprungen sind.

Wie bereits erwähnt, kann nicht vor Ort übernachtet werden. Wer keinen Schlafplatz hat, kann spontan im Multikulturellem Zentrum schlafen. Dabei handelt es sich aber um Bodenschlafplätze, ihr solltet also selbst Isomatte und Schlafsack mitbringen. Es gibt dort keine Duschen. In der Tufa kann geduscht werden. Dort gibt es allerdings nur 4 Duschen, es ist also eventuell mit Anstellzeiten zu rechnen.

Das Ladyfest findet in der Tuchfabrik in der Wechselstraße 4 statt. Hier könnt ihr euch bei Google den Fußweg vom Hauptbahnhof angucken.

Neue Programmzeiten

Wir müssten ein bisschen bei der Programmzustellung würfeln, deshalb wurden 3 Vorträge/Workshops am Samstag vertauscht. Aktualisierte Übersicht hier.

Übernachtung

Leider können keine Menschen vor Ort in der Tufa schlafen, allerdings haben wir hier eine Auflistung der Übernachtungsmöglichkeiten.

Anmeldung!

So, wir bitten euch, euch per E-Mail bei uns zu melden, wenn ihr an den Workshops (Pop & Gender, Stencil) teilnehmen wollt, da diese in der Mitgliedszahl beschränkt sind.

Wenn ihr die Kinderbetreuung nutzen möchtet, ebenfalls ’ne E-Mail schreiben. Da bitte wie viele Kinder betreut werden sollen und wie alt sie sind.

Wenn ihr einen Schlafplatz in Trier benötigt, dann könnt ihr folgendermaßen vorgehen, da wir leider selbst nicht viele Möglichkeiten in Trier haben.schreibt uns bitte.

Ihr könntet z.B. hier zelten (ca. 20-30 Minuten Fußweg entfernt).

Desweiteren haben wir eine Couchsurfinggruppe eingerichtet. Da werden sich jetzt viele unserer Freund_innen und Bekannten anmelden und Schlafplätze anbieten. Schreibt sie einfach dort an. Und regelmäßig gucken, ob dort neue Menschen beigetreten sind.

Hostels sind z.B.: Warsberger Hof, Hille’s Hostel.

Wenn ihr eure Gründe habt, warum ihr dies lieber nicht wahrnehmen wollt, dann schreibt uns bitte eine E-Mail mit diesen und wie viele Schlafplätze ihr benötigt und wir kümmern uns darum.

Hier nochmal die E-Mail Adresse: ladyfesttrier[at]safe-mail[punkt]net

Programmübersicht

Eine Übersicht des Programms könnt ihr als PDF downloaden.

Die Anmeldung wird die nächsten Tage online gestellt.

Ihr wollt Werbung machen?

Ihr findet das Ladyfest Trier so super, dass ihr Lust habt, Plakate (in eurer Stadt) aufzuhängen, Postkarten auszulegen und Sticker aufzukleben? Wenn ja, dann schickt uns einfach eine E-Mail an ladyfesttrier[at]safe-mail[punkt]net mit eurer Adresse, gewünschter Stückzahl und wo ihr sie aufhängen möchtet.
Bilder von Postkarten, Stickern und Postern seht ihr beim Material.

Hurra hurra ein Interview!

Wir wurden vom luxemburgischen Radiosender ARA zum Ladyfest interviewt. Anhören und downloaden könnt ihr das Interview bei freie-radios.net. Desweiteren wird es in der Sendung „Netzwerk XX“ gesendet.

Der Blog ist fertig!

Ja, der Blog ist fertig, die meisten Infos stehen. Einige werden noch nachgereicht, aber das werden wir immer schön posten. Seid also gespannt auf das Ladyfest Trier 2010. Wir würden uns außerdem freuen, wenn ihr uns verlinkt. Banner findet ihr bei „Material„.